about

NES (Algerien, Frankreich, Spanien)

NES (Algerien, Frankreich, Spanien)

29.04.2019 | 20:00 Uhr | BIOZENTRUM Halle (Saale)

NES – das sind drei Sprachen, drei Instrumente, drei Künstler und eine einheitliche musikalische Identität. In der spanischen Stadt Valencia sind sich die Akteure mit unerschöpflichen Talenten und Ideen begegnet. Nesrine Belmokh, die französisch-algerische Sängerin und Cellistin, die mit legendären Dirigenten wie Lorin Maazel und Daniel Barenboim zusammengearbeitet hat und mit Cirque du Soleil auf internationalen Tourneen aufgetreten ist. Matthieu Saglio, der französische Cellist with a thousand tone colours, der in mehr als 30 Ländern aufgetreten ist. Und David Gadea, ein spanischer, Perkussionist, der bereits mit Flamenco und Jazz Greats tourte, personifiziert die Essenz von NES. Ihr Klang wurde durch den Reichtum und den Hintergrund ihres Lebens und ihrer musikalischen Erfahrungen geprägt, von Jazz bis Klassik, Soul und arabischer traditioneller Musik.

Ihr erstes Album AHLAM (Arabisch: Traum) enthält Lieder in Englisch, Arabisch und Französisch, voller Anmut und Emotionen. Es drückt einen persönlichen Traum der erfüllten Liebe und des Wunsches nach Frieden in der Welt aus. Es gibt keine Schönheit ohne den Begriff von Güte heißt es im gleichnamigen Song.

Line Up

Nesrine Belmokh (voc,cello), Matthieu Saglio (Cello), David Gadea (perc)