AUSSCHREIBUNG ZUM WETTBEWERB WOMEN IN JAZZ - NEXT GENERATION VIRTUELL

WORKSHOP KOMPOSITION & ARRANGEMENT

Ein Workshop ist ein Ort der Weiterbildung, bietet aber gleichermaßen die Möglichkeit für Kommunikation und Austausch. Das Festival wird das Projekt WORKSHOP FÜR KOMPOSITION & ARRANGEMENT für junge Jazzmusikerinnen aus den Jahren 2011 und 2012 wieder beleben und in den kommenden Jahren weiterführen. Für die Leitung des Workshops wurde die deutsch-amerikanische Jazzpianistin, Komponistin und Dozentin an der Indiana University Bloomingten, Monika Herzig, ausgewählt. Monika Herzig hat mit ihrer Band SHEROES, ein all female project, in der Jazzszene große Akzeptanz gefunden. Grammy-Preisträgerin und Organisatorin ähnlicher Projekte Terri Lyne Carrington definiert die Gruppe als „brillantes Projekt“ und Howard Mandel (Journalist/Präsident der Jazz Journalist Association) sagt: „In gewisser Hinsicht kündigt SHEROES auch eine Ära größerer und tieferer Berücksichtigung von Frauen im Jazz an.“

Inhaltlich orientiert der dreitägige Workshop auf die Themen Komposition und Arrangement, ergänzt zu aktuellen Fragen des Künstlerinnenmarketings. Das Dozententeam ist international hochkarätig besetzt. Eine Ausgewogenheit zwischen Instrumentengruppen wird mit Blick auf die Gestaltung von Workshopprojekten angestrebt. Der Veranstaltungsort Georg-Friedrich-Händel-Halle bietet sehr gute Proben- und Arbeitsbedingungen für die Jazzmusikerinnen. Die Dozentinnen und Dozenten sind gemeinsam im nahegelegenen Hotel Ankerhof untergebracht.

WORKSHOP FÜR KOMPOSITION & ARRANGEMENT

Bewerbung
Die Bewerberinnen richten eine Mail mit ihrem Namen, Anschrift, Instrument und der musikalischen Biografie an kontakt@womeninjazz.de. Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt. Die konkrete Ausschreibung wird auf der Webseite www.womeninjazz.de ab 15. März 2021 veröffentlicht.

Teilnehmerbeitrag
  • (mit Übernachtung/mit Catering): 125,00 EUR
  • (ohne Übernachtung/mit Catering): 75,00 EUR
Dozententeam:
  • Monika Herzig (p,ld – US/DE)
  • Reut Regev (tp – IL)
  • Jasna Jovicevic (saxes – RS)
  • Peter Kienle (g,b – US/DE)
  • Igal Foni (dr – IL)
Zeitplanung:
  • 10. 05. 2021 – Eröffnungsmeeting
  • 11. 05. 2021 – Workshop / Session
  • 12. 05. 2021 – Workshop / Abschlusskonzert