VIVIANE DE FARIAS

VIVIANE DE FARIAS (BR) BALACUMBALA

Viviane de Farias, in Ipanema geboren, in Rio de Janeiro und Los Angeles aufgewachsen, seht im Ausland in dem Ruf, eine der besten brasilianischen Sängerinnen zu sein. Dabei basiert ihr Erfolg auf ihrer warmen Stimme mit einem extremen Gesangsumfang und ihrer makellosen Gesangstechnik. Gleichzeitig wird ihr lyrische Emotionalität, dynamische Ausstrahlung und eine elegante Phrasierung bescheinigt. Ihr Background ist eher klassisch, so hat sie unter anderen mit Placido Domingo und mit Kurt Mazur zusammengearbeitet.

Nach dreizehn Jahren Karriere in klassischer und zeitgenössischer Vokalmusik und in genreübergreifenden Projekten wendet sie sich in ihrem aktuellen musikalischen Schaffen dem musikalischen Erbe Brasiliens zu. Mit der Rückkehr zu ihren Wurzeln enthüllt Sie ihre brasilianische Seele, eine Mixtur aus Sehnsucht, Leidenschaft und Melancholie. Dabei arbeitet sie vorrangig mit Jazzmusikern zusammen und ist weltweit unterwegs.

Viviane de Farias kann auf mehrere CD-Veröffentlichungen zurückblicken. Ihr erstes Soloalbum MOMENTS OF PASSION war für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Line Up

Viviane de Farias (voc)
Mauro Martins (b)
Armando Marcal (perc)

Details
  • Datum: 14.05.2021
  • Zeit: 20:00 Uhr
  • Ort: G.-F.-Händel-Halle Halle (Saale)
  • VA-NR: 13
  • Streamingkonzert
Preise
  • PG1: 49,75 Euro
  • PG2: 36,55 Euro
  • PG2 erm*: 23,35 Euro
  • Kombiticket: 31 34 (Weitere Infos)

Tickets
* (Ermäßigungen für Schüler und Studenten)

Weitere Konzerte: