CAMILLA GEORGE

CAMILLA GEORGE (GB/NG)

Camilla George ist eine nigerianische, in London lebende Jazzmusikerin. Sie begann mit 11 Jahren Saxophon zu spielen, als sie einen Musikwettbewerb gewann und infolgedessen Saxophonunterricht erhielt. Camilla studierte am Londoner Trinity College of Music, wo sie einen Master in Jazz-Performance erwarb und 2011 mit dem Archer-Stipendium für herausragende Leistungen ausgezeichnet wurde.
Camilla Georges Liebe zur Verschmelzung afrikanischer und westlicher Musik zu ihrem eigenen, einzigartigen Stil machte sie in der Londoner Jazzszene bekannt. Ihre Musik ist eine hypnotisierende Mischung aus Afrofuturismus, Hip-Hop und Jazz. Die Künstlerin wurde für einen Urban Music Award als beste Jazzkünstlerin 2017 und 2018 sowie für einen Jazz FM Award als beste Instrumentalistin 2019 nominiert.

Line Up

Camille George (alto sax)
Quentin Collins (trumpet)
Sarah Tandy (keys)
Daniel Casimir (bass)
Winston Clifford (drums)

Details
  • Datum: 07.05.2021
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Ort: G.-F.-Händel-Halle Halle (Saale)
  • VA-NR: 3
  • DOPPELKONZERT mit ROBERTA GAMBARINI
Preise
  • PG1: 49,75 Euro
  • PG2: 36,55 Euro
  • PG2 erm*: 23,35 Euro
  • Kombiticket: 31 33 (Weitere Infos)

Tickets
* (Ermäßigungen für Schüler und Studenten)

Weitere Konzerte: