Eröffnungskonzert

Lizz Wright (USA)

>>Grace<<

Sa., 21.4.2018 | 20.00 Uhr | Georg-Friedrich-Händel-Halle

Im September 2017 erschien „Grace“ (Concord Records), das aktuelle Album der Jazzsängerin Lizz Wright. Die gerade erst mit dem renommierten Ella-Fitzgerald-Preis ausgezeichnete US-Amerikanerin besinnt sich hier auf ihren Gospel- und Roots-Ursprung: Auf einzigartige Weise interpretiert sie ausgewählte Songs von so unterschiedlichen Größen wie Ray Charles, Allen Toussaint, Nina Simone, Sister Rosetta Tharpe, k.d. lang, Bob Dylan, Frank Perkins und Mitchell Parish.
Mit ihrer außergewöhnlich warmen Altstimme bewegt sie ihre Zuhörer. In ihre Musik kann man sich fallen lassen, an ihr kann man sich aufrichten, sie macht einen manchmal sprachlos und noch häufiger ganz einfach glücklich.

Lizz Wright eröffnet WOMEN IN JAZZ – wir freuen uns auf einen emotionalen Abend der ganz besonderen Art.

Lizz Wright (voc) | Martin Kolarides (g) | Kenny Banks (keyb) | Nicholas D’Amato (b) | Che Marshall (dr)

Preise

PG 1: 45,35
PG 3: 36,55
PG 2: 40,95
PG 4: 32,15
PG 5: 27,75