Matineekonzert

Di., 1.5.2018 | 11.00 Uhr | Händelhaus Halle

Ulrike Tropper (AT)

>>Bunt<<

Die Österreicherin Ulrike Tropper hat nicht nur eine absolut ausdrucksstarke, glockenklare Stimme, sie ist auch wandelbar ohne gleichen: Ob Jazz, Pop oder Klassik, überall ist sie beheimatet. So wird die Sängerin neben dem Kooperationskonzert mit den Händelfestspielen Halle auch ein jazziges Konzert im Rahmen des Festivals WOMEN IN JAZZ gestalten.

Gemeinsam mit dem Gitarristen Gregor Hernach hat Tropper sich dafür auf die Suche nach bewegenden Liedern gemacht. Der Bogen umspannt sowohl lyrische Balladen als auch mitreißende Rhythmen, die mit ein wenig Percussion und Loops manchmal vergessen lassen, dass hier nur zwei Akteure am Werk sind. Lebendige Musik mit viel Raum zum Genießen!

Ulrike Tropper (voc) | Gregor Hernach (g)

Preise

voll: 18,00
erm.: 15,00